Donnerstag, Dezember 04, 2014

The Lion sleeps tonight

Na, da sind wir jetzt aber ganz schön überrascht, was? Der (die/das) Blog hat nämlich nur eine Pause eingelegt. Das letzte Jahr war insgesamt recht abwechslungsreich, so dass sich eigentlich einiges an Text ergeben könnte - mal schauen, ob ich genug Selbstdisziplin aufbringe, tatsächlich noch einmal etwas zu schreiben. Bis dahin aber gibt es das, wo im Internet wirklich jeder drauf abfährt:

Katzencontent!

In das Haus der Familie F. haben sich nämlich im Laufe des Jahres heimlich, still und leise 2 neue Tierchen eingeschlichen. Eines davon ist dieses hier:



Benamst hat ihn unsere Tochter, die ja für die Tiernamen in unserem Haushalt zuständig ist, mit Leo.
Leo ist ein kleines, drei Monate altes Katerchen mit ganz viel Maine Coon in den Genen. Dazwischen hat sich offenbar noch irgendwo ein Berglöwe eingeschmuggelt, denn er hüpft und jagt durch die Gegend, dass es eine wahre Freude ist. Wenn er nicht gerade schläft, unserer armen alten Katze den Napf leer frisst (er hat theoretisch einen eigenen mit eigenem Kleinkatzenfutter) oder durch das Katzenklo pflügt, in dem er für seine Größe erstaunliche Mengen hinterlässt...
Noch ein weiteres Bild zum Niedlichfinden und dann ist auch schon Schluss für diesen Post.

Und wenn ich mir ganz doll Mühe gebe, kommt vielleicht noch in diesem Jahr ein zweiter Post zu Familienzuwachs Nummer 2.

- The Tokens -